🎄 Dezember: Genießen und gesund müssen Sie nicht herumgehen! 🎄


🎄🤶🏾 Dezember: angenehm und gesund  das musst du nicht tun! 😉
Mennn, es ist schon Dezember! Unglaublich, was ist mit der Zeit passiert? Blinzeln Sie zweimal und es ist bereits 2021. Aber nicht bevor wir anfangen, Kerzen, Spaß und ...
sehr viel leckeres Essen !!!!! Für manche ist das etwas, worauf man sich freuen kann. Dies schafft Stress für den anderen.
Dieser burgundische und emotionale Esser versteht das besser als jeder andere!
Sind Sie genauso gut darin, dafür zu sorgen, dass Sie nahrhaft essen und nicht zu viel oder zu wenig essen: Plötzlich stehen Schuhe voller Gewürznüsse, Bäume voller Weihnachtskränze und Flaschen voller Wein vor Ihnen! Fällt es Ihnen schwer, sich zu beherrschen? Keine Panik. Ich gebe Ihnen vier sehr praktische Tipps, um die kommenden Wochen stressfrei zu überstehen.
- 1. Iss jeden Tag mindestens 500 Gramm Gemüse.
Gemüse ist voller Ballaststoffe, was unter anderem dafür sorgt, dass Sie sich satt fühlen. Je mehr du bekommst voll fühlen, desto besser kannst du dich beherrschen.
Und so viel Gemüse gibt dir ein gutes Gefühl für dich. Wenn wir uns gut fühlen, ist es weniger wahrscheinlich, dass wir wirklich zu viel essen, weil wir uns nicht unangenehm fühlen müssen kompensieren.
- 2. Essen Sie Protein auf jeder Mahlzeit.
Ebenfalls Protein sorgen für ein sattes Gefühl und sie sind sehr wichtig für unseren Körper. Sie werden auch die Bausteine unseres Körpers genannt. Wir verwenden sie in vielen Prozessen in unserem Körper. Wenn unser Körper gut genährt ist, hat er genug Energie, um seine Arbeit zu erledigen, und schreit nicht nach schnellem Zucker. Auf diese Weise können Sie wählen, wann Sie Lust haben, etwas zu essen, anstatt überfordert zu sein. Im letzteren Fall ist das wirklich unglaublich schwierig verlangsamen Sie sich. In was sind sie dann? Diese Proteine? Sie können sie in allem finden Tier und wenn du für Gemüse geht: denken Sie an Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und grünes Gemüse!
- 3. Gehen Sie eine halbe Stunde lang zweimal am Tag.
So bleiben wir in Bewegung und das freut uns! Auch wenn es kalt ist und regnet: Wenn Sie nach Hause kommen, haben Sie wieder etwas überwunden! Und das ist ein wunderbares Gefühl. Hier gilt wieder: wenn wir uns
Wenn wir uns gut fühlen, können wir viel bewusstere Entscheidungen treffen, anstatt von einem massiven Drang nach zuckerhaltigen Lebensmitteln überwältigt zu werden. Machen Sie es sich so konkret wie möglich, wenn Sie spazieren gehen möchten, zum Beispiel: Sofort, wenn ich aufstehe (stellen Sie Ihre Kleidung und Schuhe neben Ihr Bett, dann müssen Sie morgens nicht nachdenken) und wenn ich meinen Laptop am Ende des Tages verwenden. Je konkreter Sie dies für sich selbst haben, desto wahrscheinlicher werden Sie es tatsächlich tun!
- 4. GENIESSEN! Und Entspannen Sie Sich. Aber wirklich. Es ist nicht jeden Monat im Dezember. Also, wenn Sie sich immer noch in all den Leckereien verlieren: keine Sorge. Im Januar ist es nicht mehr in Reichweite und für mich funktioniert es so: Wenn ich eine Weile nicht mehr so nahrhaft gegessen habe, wird es immer eine Zeit geben, in der ich wieder viel nahrhafter esse. Automatisch. Weil sowohl mein Kopf als auch mein Körper da sind
sehnt sich nach. Auf diese Weise gleicht es sich von selbst aus.
Ho Ho Ho frohe Weihnachten! 🎄🎅🏼
Geschrieben von ; Marie Maessen

Hinterlasse einen Kommentar


Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen



...